Apps downloaden op macbook

Der Mac App Store revolutioniert die Art und Weise, wie Apps auf einem Computer installiert werden – das geschieht in einem Schritt. Geben Sie dasselbe iTunes-Passwort ein, mit dem Sie Apps und Musik auf Ihrem iPhone, iPad, Mac oder iPod touch kaufen möchten. Innerhalb von Sekunden fliegt Ihre neue App zu Launchpad, bereit zu gehen. So können Sie mehr Zeit damit verbringen, neue Apps zu genießen und weniger Zeit mit der Installation zu verbringen. Der beste iPad-Simulator für Mac und PC, den wir gefunden haben, heißt iPadian. Die Mac-Version von iPadian ist auf der iPadian-Website verfügbar; Sie können die PC-Version von TA Downloads herunterladen. (Wir haben Berichte über einige Sicherheitssoftware gehört, die den Download als mögliche Malware kennzeichnen, aber das ist eine sichere Quelle und es gibt keinen Grund zur Sorge.) In der aktuellen Version von macOS fehlt eine ältere Einstellung, die einst in den Systemeinstellungen vorhanden war: die Option zum Ausführen von Apps von nicht identifizierten Entwicklern. Dies ist, um Ihren Mac vor Apps von Erstellern zu schützen, die nicht bei Apple registriert sind. Solche Apps sind jedoch nicht unbedingt gefährlich. Ältere wurden möglicherweise vor der Existenz des Registrierungsprogramms veröffentlicht, und einige unabhängige Entwickler möchten sich einfach nicht anmelden.

Wenn die oben genannten Vorschläge nicht das sind, was Sie suchen, empfehlen wir, einen Android-Emulator auszuprobieren. Im Gegensatz zu iOS ist Android offener und kann auf einer Reihe von Plattformen emuliert werden, so dass Sie auf die riesige Bibliothek von Android-Apps nicht nur auf Android, sondern auch auf Mac und PC zugreifen können. Und während es einmal einen ziemlichen Unterschied zwischen den App-Angeboten in iOS und Android gab, ist das 2019 nicht mehr der Fall – die beliebtesten Apps sind sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Aber denken Sie daran, dass dies keine Methode ist, mit der Sie Ihre vorhandene Bibliothek von Apps auf den Mac oder PC übertragen können. Sie müssen Apps aus dem iPadian eigenen App Store auswählen und herunterladen, die offensichtlich nicht die gleiche Auswahl an Optionen wie Apples Angebot anbieten können, aber es gibt immer noch eine anständige Auswahl und viele von ihnen sind kostenlos. Wir warnen auch davor, dass das Abspielen von Touchscreen-optimierter Software auf einer Maus-Tastatur- oder Touchpad-Einrichtung nicht ideal ist. Obwohl die simulierte Schnittstelle gut neu erstellt wurde, können sie die Apps möglicherweise schwieriger verwenden, als sie es auf ihrer beabsichtigten ursprünglichen Plattform gewesen wären. Wie Mike Williams auf Tech Advisor rät, erlaubt das Programm nicht, die Maus zu verwenden, um Swipes zu simulieren, aber das Drehen des Mausrades wird gelegentlich scrollen. Es gibt viele Android-Simulatoren online verfügbar, aber wir empfehlen, BlueStacks auszuprobieren – es ist eine aufgeräumte, einfach zu bedienende Lösung, die eine einfache Möglichkeit bietet, auf beliebte Apps wie Facebook, Twitter und Instagram zuzugreifen. Sie können Apps auf jedem Mac installieren, der für Ihren persönlichen Gebrauch autorisiert ist, und sie sogar erneut herunterladen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie einen neuen Mac kaufen und ihn mit Apps laden möchten, die Sie bereits besitzen.

Sie können die Sicherheitseinstellungen Ihres Mac überschreiben, indem Sie im Finder auf die entsprechende App klicken und Öffnen auswählen. Sie werden aufgefordert, die Aktion zu bestätigen, bevor die App gestartet wird. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie solche Apps öffnen; und sichern Sie im Zweifelsfall Ihr System, bevor Sie dies tun. Ein eher Mac-ähnliches Beispiel für einen App Store eines Drittanbieters ist Setapp. Es ist wie ein kuratiertes Netflix für Apps – gegen eine monatliche Gebühr erhalten Sie Zugriff auf Dutzende von handverlesenen Apps. Installierte Apps werden in /Applications/Setapp platziert. Verwirren Sie nicht manuell mit diesen – verwenden Sie Setapps Schnittstelle für die nachfolgende Verwaltung. Apple überprüft jede Mac App Store App (und Update) vor der Veröffentlichung, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Problemen minimiert wird. Im Abschnitt App Store der Systemeinstellungen können Sie optional auch Updates für installierte Apps automatisieren.

Da Entwickler ihre Apps ständig verbessern, verfolgt der Mac App Store Ihre Apps und teilt Ihnen mit, wann ein Update verfügbar ist – einschließlich OS X-Softwareupdates. Aktualisieren Sie eine App auf einmal oder alle auf einmal, kostenlos. Sie können sogar Ihre Apps und OS X automatisch aktualisieren lassen, so dass Sie immer die neueste Version jeder App haben, die Sie besitzen.


Comments are closed.