Google earth mac download kostenlos

Google Earth kann in Kombination mit Mac-Systemen verwendet werden. Wie zu erwarten, ist ein separater Download erforderlich. Die Funktionalität und das Erscheinungsbild des Endprodukts sind jedoch die gleichen wie bei Windows-Systemen. Die Basisversion von Google Earth kann über die Funktion “Maps” im Browser aufgerufen werden. Diejenigen, die auf der Suche nach einer verbesserten Version werden sich freuen zu wissen, dass ein kostenloser Download über die offizielle Google-Website zur Verfügung steht. Dies ist Open-Source-Software. Nach den neuesten Statistiken, wird dieses Programm eine CPU mit einer Geschwindigkeit von 1 GHz oder höher und mindestens zwei Gigabyte freien Festplattenspeicher erfordern. Der genaue Speicherbedarf wird sehr zwischen den Systemen sein. Es ist ratsam, vor der Installation eine Speicherdiagnose auszuführen, wenn Sie vermuten, dass ein Download ein Problem darstellen könnte. Hinweis: Erst vor kurzem frei gemacht. Um die Vorteile der kostenlosen Nutzung nutzen können, geben Sie die E-Mail-Adresse ein und verwenden Sie auf Anfrage den Schlüssel GETFREE. Um die neueste Version von Google Earth Pro zu installieren oder zu aktualisieren, laden Sie die Anwendung Google Earth Pro ist die professionelle Version von Google Earth.

Es wird bei der Registrierung auf seiner Website heruntergeladen und fügt der kostenlosen Version einige zusätzliche Funktionen hinzu. Machen diese zusätzlichen Funktionen einen Unterschied? Lassen Sie uns ein bisschen tiefer graben. Unter Verwendung einer riesigen Satelliten-Bilddatenbank – tatsächlich die gleiche wie die kostenlose Version, Google Earth Pro zeigt Standorte aus der ganzen Welt, so dass Sie vom Bild des ganzen Planeten auf die Straßen jeder Hauptstadt zoomen können. Als Pro-Version-Benutzer, Sie sollten eine schnellere Leistung genießen, aber wir konnten nicht wirklich einen Unterschied bemerken. Wenn Sie jedoch berücksichtigen, dass beide Versionen dieselbe Bilddatenbank haben, was am Ende der größte Wert von Google Earth ist, können Sie auch die kostenlose Version nutzen. Sehen und steuern Sie dynamische Satellitenbilder der Welt. Messen Sie Fläche, Radius und Umfang am Boden . Mit Google Earth können Sie die Straßen in 3D erkunden wie nie zuvor. Fliegen Sie mit dem neuen Street View vom Weltraum auf die Straße und navigieren Sie einfach durch. Wechseln Sie zur ebenerdigen Ansicht, um die gleiche Position in 3D anzuzeigen. Die “Unschärfe”, die oft beim Navigieren in Straßenansichten zu sehen ist, wurde dort in Übereinstimmung mit modernen Datenschutzgesetzen platziert.

In den meisten Fällen muss diese Unschärfe (z. B. über ein Gesicht oder ein Nummernschild) an Ort und Stelle bleiben. Google Earth Pro bietet erweiterte Business-Tools zusätzlich zu allen benutzerfreundlichen Funktionen und Bildern von Google Earth. Die meisten Bilder, die von dieser Software zur Verfügung gestellt werden, sind in der Lage, eine maximale Auflösung von (ca. 15 Meter pro Pixel) zu präsentieren. Die jüngsten Aktualisierungen haben diese Entschließung jedoch noch verstärkt. Dies hängt in erster Linie von dem Satelliten ab, der verwendet wurde, um die Bilder zu erhalten und das Datum, an dem er hinzugefügt wurde.

Während dieses Programm am besten funktioniert, wenn eine Online-Verbindung verwendet wird, ist es möglich, kleine Datenpakete zwischenzuspeichern (speichern). Diese Pakete können dann bei Bedarf geöffnet und im Detail untersucht werden. Google Earth kombiniert die Leistung der Google-Suche mit Satellitenbildern, Karten, Gelände und 3D-Gebäuden, um Ihnen die geographischen Informationen der Welt zur Verfügung zu stellen. Hinweis: Google Earth Pro benötigt einen Lizenzschlüssel. Wenn Sie keinen Schlüssel haben, verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse und den Schlüssel GEPFREE, um sich anzumelden. Sehen Sie sich exotische Orte wie Maui und Paris sowie Sehenswürdigkeiten wie lokale Restaurants, Krankenhäuser, Schulen und vieles mehr an. Da diese Software ihre Bilder von einer Reihe von vertrauenswürdigen Satellitenanbietern erhält, ist es schwierig, genau zu wissen, wann das nächste Update stattfinden wird. Die Option “Historische Bilder” in Google Earth kann jedoch hervorgehoben werden, wann das letzte Update live ging.


Comments are closed.